Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Familienangelegenheiten

Vater, Mutter und zwei kleine Kinder am Frühstückstisch

Visum zur Familienzusammenführung, © Colourbox

01.12.2017 - Artikel

Informieren Sie sich hier über Eheschließungen in Portugal sowie über die Namensführung in Ihrer in Portugal geschlossenen Ehe; erfahren Sie, welche Schritte zur Eintragung der Geburt Ihres Kindes in deutschen Personenstandsregistern vorgenommen werden müssen und wie Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden und sonstige öffentliche Urkunden beschafft werden können und was zu deren Anerkennung in Portugal bzw. Deutschland notwendig ist.

Zudem finden Sie hier sämtliche Informationen zum Thema Namenserklärungen (in und nach Beendigung der Ehe/eingetragenen Lebenspartnerschaft, Kind und Namensangleichung).

Außerdem finden Sie hier Merkblätter zur Anerkennung von Ehescheidungen und zum Verfahren betreffend die elterliche Verantwortung.

Zudem besteht die Möglichkeit, eine im Ausland geschlossene Ehein das deutsche Eheregister eintragen zu lassen.

Die Anzeige von Geburten sowie die Beantragung von Ehefähigkeitszeugnissen und die Abgabe von Namenserklärungen sind nur nach vorheriger Online-Terminvereinbarung möglich.

Die Ausführungen gelten analog auch für die eingetragene Lebenspartnerschaft.

Weitere Informationen