Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bargeldbeschaffung

12.05.2022 - Artikel

Bargeldbeschaffung

Bei Verlust von Bargeld, Bank-/Kreditkarten oder sonstiger finanzieller Schwierigkeiten ist z.B. mit dem Transfersystem „Western Union“ innerhalb weniger Minuten eine Geldüberweisung nach Portugal möglich. Eine weitere Alternative zur Geldüberweisung stellt das Unternehmen „MoneyGram“ dar. Die genannten Anbieter stellen lediglich einen Ausschnitt möglicher Dienstleister dar.

Die Einzahlung bei Western Union durch Angehörige oder Freunde in Deutschland ist rund um die Uhr per Kreditkarte im Internet, per Banküberweisung vom Bankkonto (z.B. per Online-Banking) oder bei allen Filialen der Deutschen Postbank AG und der ReiseBank AG  innerhalb der jeweiligen Öffnungszeiten möglich, Gebühren zahlt derjenige der die Transaktion tätigt. Bitte beachten Sie, dass alle Angaben zum Einzahler sowie zum Empfänger mit den Ausweisdokumenten übereinstimmen müssen.

Die Abholung in Portugal kann unter Vorlage eines gültigen Ausweisdokuments und Nennung der Transaktionsnummer (MTCN), die bei Einzahlung mitgeteilt wird, sowie des Namens des Einzahlers und des erwarteten Betrags erfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website von Western Union, wo Sie auch die für Sie nächstgelegene Ein- oder Auszahlungsstelle ermitteln können. Telefonische Informationen erhalten Sie unter:

Innerhalb Deutschlands: 0800 181 1797 (täglich von 8.00-23.00 Uhr) oder 0049 (0) 69 8509 8373

Aus dem Ausland: 0032 (0)2 639 7107

Kundenservice in Portugal:

Einige Kreditinstitute bieten eine Emergency Cash Überweisung oder Emergency Cash Auszahlung im Falle des Kartenverlusts an. Sie sollten sich bereits vor der Reise bei Ihrer Bank bzw. Ihrem Kreditkartenanbieter nach der Möglichkeit einer solchen Leistung erkundigen.

Anbei finden Sie entsprechende Informationen für

VISA Karteninhaber, SPERRUNG und KARTENERSATZ und GELDBESCHAFFUNG

MASTERCARD Karteninhaber SPERRUNG und KARTENERSATZ/GELDBESCHAFFUNG

AMERICAN EXPRESS Kartinhaber SPERRUNG und sonstige Informationen


Auch der ADAC leistet für seine Plus- und Premiummitglieder einen Bargeld-Service. Die rund um die Uhr besetzte Notrufzentrale ist unter der 0049 89 22 22 22 zu erreichen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die deutsche Botschaft nicht die Kosten für Ihren weiteren Aufenthalt vor Ort oder eine Weiterreise übernehmen kann.


Hilfsmöglichkeiten der Botschaft

Nur in streng definierten Einzelfällen und bei tatsächlich vorhandenem Wohnsitz in Deutschland darf eine deutsche Auslandsvertretung auf der Grundlage des Konsulargesetzes (§ 5 KG) auch finanzielle Hilfestellung leisten. Die in Anspruch genommenen Leistungen sind in jedem Falle zurückzuzahlen.

In folgenden Fällen kann Ihnen die Botschaft leider keine finanzielle Hilfestellung leisten:

  • Hotelrechnungen bezahlen
  • Krankenhausrechnungen bezahlen
  • sonstige Schulden bezahlen
  • die Fortsetzung des Urlaubes finanzieren
  • anwaltlichen Beistand finanzieren


nach oben