Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Antrittsbesuch von Botschafter Dr. Martin Ney auf Cabo Verde, November 2020

10.11.2020 - Bildergalerie

Im November 2020 hat die Deutsche Botschaft Lissabon offiziell die Zuständigkeit für die Beziehungen zu Cabo Verde übernommen.

Am Dienstag, den 10. November 2020 übergab Botschafter Dr. Martin Ney sein Beglaubigungsschreiben an Dr. Jorge Carlos de Almeida Fonseca, Präsident der Republik Cabo Verde in einer feierlichen Zeremonie. Mit diesem Akt übernahm die Deutsche Botschaft Lissabon die Zuständigkeit für Cabo Verde.

Durch die Übernahme der Zuständigkeit durch die Botschaft Lissabon soll die bilaterale Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern, Deutschland und Cabo Verde, vertieft werden. Schwerpunkte liegen dabei auf wirtschaftlicher Zusammenarbeit, Wissenschaftskooperation, erneuerbaren Energien, Klimawandel, Tourismus sowie der Vermittlung der deutschen Sprache und Kultur. Ein weiterer Höhepunkt der Reise war die Zusage des kapverdischen Außenministers Luís Filipe Lopes Tavares, der Allianz für Multilateralismus beizutreten.

Während seines zweitägigen Aufenthaltes traf Botschafter Dr. Martin Ney darüber hinaus Premierminister Dr. José Ulisses Correia e Silva und Vize Premierminister und Finanzminister Olavo Avelino Garcia Correia. Darüber hinaus fanden Gespräche mit der EU-Botschafterin Sofia Moreira de Sousa und dem portugiesischen Botschafter António Albuquerque Moniz statt.

Praia, Ilha de Santiago, Cabo Verde

© Botschaft Lissabon

Antrittsbesuch von Botschafter Dr. Martin Ney auf Cabo Verde, November 2020

nach oben